Pievecroce Lugana Doc

Costaripa

 

Costaripa „Pievecroce“ stammt zu 100 % aus der Rebsorte Trebbiano di Lugana. Auf dem fruchtbaren Boden des Anbaugebietes erreichen die Trauben ihr volles Potenzial. Der trockene Weißwein ist von heller strohgelber Farbe mit grün-gelb changierenden Reflexen. Aromen nach grünen Äpfeln und aufgeschnittenen Birnen runden weißer Pfirsich und Zitruspflanzen stimmig ab. Geschmacklich imponiert der Wein durch seine fruchtige Eleganz, harmonische Struktur und feine Würze. Mineralische Noten sind perfekt eingebunden und ergeben mit erfrischender Säure einen wohl ausbalancierten Gesamteindruck.

 

Der trockene, spritzige Weißwein erfrischt solo getrunken am Ende eines warmen Sommertages. Als Begleitwein ist „Pievecroce“ eine gute Empfehlung zu Geflügelgerichten. Auch zu Fischgerichten und fischbasierten Vorspeisen schmeckt der Wein ausgezeichnet.

 

Geschmack: trocken
Alkoholgehalt: 13,5 Vol. %
Trinktemperatur: 10-12 °C
Rebsorte: Trebbiano di Lugana

Allergene Hinweise: enthält Sulfite

Produzent: Soc. Agricola Costaripa, Moniga del Garda, Italien

Folar Lugana Doc

Santi

 

Der Lugana Folar ist einer der Prestigeweine der traditionsreichen Casa Vinicola Santi in Illasi und das Ergebnis einer Assemblage der besten Lugana. Vinifiziert wurde er mit modernen Techniken, um den Gehalt an Aroma-und Geschmackstoffen sowie Farbe der Trauben optimal zu extrahieren. “Folar” bezeichnet im Veroneser Dialekt das

Untertauchen des Tresterhutes in den Most während der Fermentation, damit dieser sich mit den Inhaltsstoffen aus den Beerenhäuten anreichert (vor allem Aromen und Farbe).

 

Rebsorte: 100% Trebbiano di Lugana, einige Ampelographen halten ihn für identisch mit dem Verdicchio.

Weinberge: Ausgewählte Lagen in der Ebene von Lugana, südlich des Gardasees. Lehmige, kompakte, mineralstoffreiche Böden, die kein Problem mit Trockenheit kennen. Erziehungsform ist der Spornkordon mit einem Hektarertrag von 9.000 Kg Trauben und einer Mostausbeute von 60 %.

Vinifikation: Die vollreifen Trauben werden in der ersten Oktoberdekade gelesen und weitgehend ohne Sauerstoffkontakt vinifiziert. Sanftes Pressen, statische Mostklärung bei tiefen Temperaturen (0 bis +2° C), lange und langsame Fermentation mit Reinzuchthefen bei einer Temperatur von 13 bis 15° C. Der neue Wein mit einer sehr robusten Struktur bleibt stickstoffgeschützt bis März in Edelstahlbehältern. Ein partieller biologischer Säureabbau bereichert das Aromenspektrum und bringt einen weicheren Geschmack. Vor der kaltsterilen Abfüllung wählen die Önologen die besten Partien aus, die dann zum Lugana Oro assembliert werden.

Weinbeschreibung: Leuchtendes Goldgelb, weitgefächertes Bukett von großer Eleganz mit Noten von Birne und Pfirsich, Anklänge von weißen Blüten (Geißblatt und Weißdorn) und Bittermandel; am Gaumen trocken ohne Übertreibung, fest, große Fülle und Harmonie, langer aristokratischer Nachhall von Früchten und Mandeln.

Analysedaten: Alkohol 12,1%; Gesamtsäure 5,4 g/l; pH 3,25; Restzucker 3 g/l; Extrakt 18,5 g/l.

Lagerfähigkeit: 3 Jahre, wenn die Flaschen kühl, trocken und im Dunkeln aufbewahrt werden. Sein volles Potential erreicht der Wein gewöhnlich im zweiten Jahr nach der Lese.

Gastronomische Empfehlung: zu Süßwasserfisch (besonders Schleie und Aal), zu Schnecken, Eierspeisen und kalten Gerichten mit hellem Fleisch.

Serviertemperatur: 12 – 14° C.

Allergene Hinweise: enthält Sulfite

Produzent: Santi Spa, Bardolino, Italien

Chardonnay delle Venezie Igt

Cantina Delibori

 

Weinberge: Die Reben kommen aus der Region Veneto, hauptsächlich aus der Provinz Verona.

Rebsorten: Chardonnay 100 %

Weincharakteristiken: Intensives Goldgelb, blumiges Bukett mitt Noten von tropischen Früchten. Am Gaumen vollmundig und samtig mit lang anhaltendem Finale.

Alkohol: 12 % Vol.

Allergene Hinweise: Enthält Sulfite

Produzent: Cantina Delibori Srl, Bardolino (VR), Italien